Ehrung für Sanja Trajovska, ehemalige Schülerin der academia Integration in Horgen, für Ihre Projektarbeit zu Volunteer-Work
>Sanja Trajkovska gewinnt Preis der Rotary Foundation

Sanja Trajkovska gewinnt Preis der Rotary Foundation

Ehrung für Sanja Trajovska, ehemalige Schülerin der academia Integration in Horgen, für Ihre Projektarbeit zu Volunteer-Work

Seit wann bist du in der Schweiz und wie war der Start für dich?

«Ich bin schon seit zweieinhalb Jahren in der Schweiz. Der Start war schon schwierig für mich, da meine Familie nicht bei mit ist, ich wohne zwar mit meinen Eltern doch mein grosser Bruder, sowie meine Grosseltern und alle anderen Verwandten sind in Mazedonien. Ich brauche noch ein wenig Zeit, um mich daran zu gewöhnen.»

Wir haben dich als Musterschülerin in Erinnerung, Hochmotiviert und mit einer sehr hohen Sozialkompetenz, erzähl uns für was Du diesen Preis von der Rotary Stiftung bekommen hast

«ich durfte in der Sekundarschule ein Wahlfach wählen das Fach hiess «Volunteer Work» das erste das mir in den Sinn kam war die Academia, ich war jeden Donnerstagnachmittag in der Academia Schule und habe die Kinder in der Mathematik oder im Deutsch unterstützt.

Mein Lehrer fand das eine sehr gute Idee und aus diesem Grund hat er mich für den Findlingspreis angemeldet, nach einigen Tagen habe ich eine Nachricht erhalten, dass ich den Preis von der Rotary Stiftung gewonnen habe, das war ein sehr Grosser Erfolg für mich.»

Wieso hast du dich entschieden wieder zu academia Integration zurück zu kommen?

«Von der Academia habe ich sehr viel bekommen, dafür wollte ich etwas zurückgeben. Ich hatte so schöne Erfahrungen, da habe ich mich erinnert an die schöne Zeit, als ich noch da in die Schule ging.»

Hattest du ein interessantes Erlebnis in dieser Zeit, welches dir in Erinnerung geblieben bist?

«Eine meiner schönsten Erinnerungen war, als wir einen Ausflug in den Wald gemacht haben mit der ganzen Klasse, dort haben wir grilliert und Spiele gespielt, dabei hatten wir sehr viel Spass zusammen»

Was hast du bei uns in der academia Integration gelernt, welche Erfahrungen hattest du?

«Wie bereits erwähnt habe ich sehr schöne Erfahrungen bei der Academia gehabt, ich habe das Schulsystem der Schweiz gelernt wie es funktioniert; aber vor allem habe ich Deutsch gelernt.»

Hast du jetzt eine Ausbildung? Was sind deine Ziele für die Zukunft?

«Ja ich bin in einer Ausbildung. Ich mache eine Lehre als FAGE bei der Spitex Stäfa. Für die Zukunft habe ich mir nicht allzu viele Gedanken gemacht, doch mein Wunsch wäre, Medizin zu studieren und Ärztin zu werden.»

2019-11-25T14:48:44+01:0025. November 2019|