Vorbereitung auf die Integration in Regelklassen

Unsere Kurse bereiten fremdsprachige Kinder und Jugendliche auf die schulische und kulturelle Integration in eine Regelklasse vor. Das Ziel des Integrationsprogramms ist die schnelle und nachhaltige Eingliederung der Schülerinnen und Schüler in das schweizerische Schulsystem.

Unsere Kurse richten sich an Kinder und Jugendliche, die noch nicht Deutsch sprechen oder noch zu wenig gut, um dem Regelunterricht folgen zu können. Bei uns können sie sich in einem zugewandten Umfeld ganz auf das Lernen konzentrieren. Dabei nehmen wir auf ihre unterschiedlichen Lebenserfahrungen und Bildungshintergründe Rücksicht. Wir vermitteln ihnen in erster Linie Grundkenntnisse der deutschen Sprache und übernehmen, wenn nötig, auch die Alphabetisierung.

Die Kinder und Jugendlichen erarbeiten einen mündlichen und schriftlichen Grundwortschatz auf dem Niveau A1 sowie einen persönlichen Wortschatz bis maximal A2. In der Intensiv-Variante machen wir sie zudem mit grundlegender Alltagsmathematik und mit der Nutzung verschiedener elektronischer Medien vertraut.
Am Ende unserer Kurse kennen und verstehen die Schülerinnen und Schüler die Umgangsformen an hiesigen Schulen und wissen auch, wie sie mit ihren Schulsachen und mit Schulmaterial umgehen sollen.

Anmeldeformular
Möchten Sie mehr erfahren? Wir beraten Sie gerne.

Varianten

  • Morgen-Variante mit 20 Wochenlektionen (nur Sprache)
  • Intensiv-Variante mit 26 Wochenlektionen (20 Lekt. Sprache / 6 Lekt. Mathematik)
Mehr Informationen für Schulgemeinden

«Die Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen an der Academia funktioniert sehr gut und wir von der Volksschule sind dankbar für umfassende Lernberichte, die wir kurz vor der Einschulung der DAZ-Kinder in die Regelklasse erhalten.»
Maria Känzig, DAZ-Lehrerin in Oberrieden